Konferenz Zukunftsstadt 2019: „Klima-aktiv, innovativ, digital“

02.12.2019 - 03.12.2019

Messe und Congress Centrum Halle Münsterland, Münster

W1.3: Daten für die nachhaltige Stadtentwicklung

Sprache: deutsch

Durch die fortschreitende Digitalisierung werden in vielen Bereichen große Mengen an Daten produziert, die teils offen zugänglich sind, teils in privatwirtschaftlicher Hand liegen. Um diese Daten für die nachhaltige Entwicklung in Städten und Gemeinden nutzbar zu machen, liegt die größte Herausforderung in der intelligenten Analyse dieser Daten. Die Zusammenarbeit mit Datenwissenschaftlern eröffnet für Kommunen und andere kommunale Akteure völlig neue Möglichkeiten für die nachhaltige Stadtentwicklung. Herausforderungen, die mit datenanalytischen Ansätzen adressiert werden können, gibt es in vielen Bereichen des kommunalen Zusammenlebens: z. B. Nutzung von Flächen und öffentlichem Räumen, Verfügbarkeit und Nutzung von Wohnraum und sonstigen Immobilien, Früherkennung von Gentrifizierung, Erfassung lokaler Belastung durch Schadstoffe oder Lärm.

Nach einer kurzen Einführung in den Workshop soll anhand von konkreten Beispielfragestellungen aus Kommunen in verteilter Gruppenarbeit durchgespielt werden, wie dazu ein Projekt für eine passende Datenlösung entwickelt werden kann. Dabei steht in jedem Team ein Datenwissenschaftler als Experte zur Verfügung. Gemeinsam werden dann nach einem vorstrukturierten Ablauf Herausforderungen identifiziert und Lösungswege skizziert. Dabei soll vor allem auf die Zusammenarbeit zwischen der Kommune und Datenexperten eingegangen werden.

Ziel des Workshops ist es, möglichst effektive und umsetzbare Datenlösungen für die jeweilige Fragestellung der Kommune zu erarbeiten. Am Ende des Workshops werden die Lösungen in einem kurzen Pitch vorgestellt.

Moderation:

Workshopverantwortlicher:

Dr. Oliver Krauss
VDI Technologiezentrum
0211-6214-309
Krauss@vdi.de

Dajana Davidovic
VDI Technologiezentrum
0228-60884-306
Davidovic@vdi.de