30.04.2020

Berlin

Vielfalt leben im Quartier - Vom Wunsch zur Wirklichkeit

Das Quartierskonzept gewinnt seit Jahren an Bekanntheit. Doch was muss drin sein, wenn "Quartier"
drauf steht? Wie können Kommunen, Sozialträger, Zivilgesellschaft und wirtschaftliche Akteure die Sozialräume
in Dörfern und Stadtvierteln tatsächlich altersgerecht und inklusiv gestalten? Welche Weichen
kann die Politik stellen und was müssen die Menschen vor Ort tun?

Am 30. April 2020 bietet die Kooperationsveranstaltung des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Wüttemberg, Netzwerk: Soziales neu gestalten (SONG) e.V und des Kurtoriums Deutsche Altershilfe, den Raum, sich diesen Fragen zu widmen.

Weitere Informationen finden Sie hier.