Prof. Dr. Matthias Garschagen

Ludwig-Maximilians-Universität München

Matthias Garschagen

Prof. Dr. Matthias Garschagen ist Leiter des Lehrstuhls für Humangeographie mit Schwerpunkt Mensch-Umwelt-Beziehungen an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) sowie Ehrenprofessor an der RMIT University in Melbourne. Im IPCC wirkt er als leitender Autor am Sonderbericht zum Ozean und der Kryosphäre (SROCC) sowie am Sechsten Sachstandsbericht (AR6) mit. In seiner Forschung beschäftigt sich Prof. Garschagen v.a. mit der Abschätzung zukünftiger Risikotrends in Städten, wie sie sich an der Schnittstelle von Klimawandel und gesellschaftlichen Veränderungen entfalten. Zudem befasst er sich mit der Evaluierung von unterschiedlichen Optionen für die Klimawandelanpassungen und der Frage, inwiefern auch institutionelle Rahmen einer Anpassung bedürfen.