Petra Mahrenholz

Umweltbundesamt

Petra Mahrenholz

Petra Mahrenholz leitet seit 2006 das Kompetenzzentrum Klimafolgen und Anpassung im Umweltbundesamt. Ihr Fokus liegt auf der Initiierung und Weiterentwicklung von Strategieprozessen, insbesondere der Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel. Sie treibt Forschung zur Resilienz gekoppelter Infrastrukturen, zur Bewertung von Klimarisiken sowie Anpassungsmaßnahmen und –Instrumenten voran. Mit Dialogformaten unterstützt sie die Beteiligung regional Betroffener an Klimaanpassungspolitik. Die Konzeption von Climate Services ergänzen ihr Portfolio. Sie ist National Reference Center „Impact, Adaptation, Vulnerability“ im EIONET der Europäischen Umweltagentur, Mitglied der DKN-AG Societal resilience and climate extremes und verhandelte langjährig im UNFCCC sowie IPCC WG II für Deutschland.