Maßnahmen

SynVer*Z koordiniert die Zusammenarbeit von knapp 50 Verbundprojekten aus den Förderlinien "Nachhaltige Transformation urbaner Räume" und "Umsetzung der Leitinitiative Zukunftsstadt". 

Maßnahmen

unsplash

Gemeinsam und transdisziplinär
In allen Projekten arbeiten Wissenschaft, Kommunalverwaltungen und kommunale Einrichtungen, Wirtschaft und Zivilgesellschaft auf Augenhöhe zusammen. Forschung wird mit praktischen Erprobungen und Impulsen verbunden. So werden Kapazitäten in den Kommunen aufgebaut und durch Pilotmaßnahmen unmittelbare Verbesserungen erreicht.

Nachhaltigkeit in die Breite tragen
Die Forschungsprojekte der Förderlinie "Nachhaltige Transformation urbaner Räume" liefern übertragbare Erkenntnisse und Handlungsoptionen. Sie bringen die nachhaltigkeitsbezogene Stadtforschung voran und stellen Städten einen Werkzeugkasten für eine nachhaltigere Entwicklung zur Verfügung. Über die Beteiligung der Bevölkerung soll Nachhaltigkeit zu einem Anliegen der gesamten Stadtgesellschaft werden.

Möglichkeitsräume schaffen
Die Projekte der Förderlinie "Leitinitiative Zukunftsstadt" erweitern den Möglichkeitsraum für nachhaltige Entwicklung, indem z.B. innovative Lösungen für den Personen- und Wirtschaftsverkehr entwickelt oder Vorschläge für eine effizientes Management der Wasser- und Energienachfrage erarbeitet werden.

Von Reallaboren profitieren  
Es werden Umsetzungspfade und Möglichkeiten für die Überwindung von Umsetzungshindernissen aufgezeigt: z.B. experimentieren die Projekte in Reallaboren und arbeiten Treiber und Hemmnisse einer nachhaltigen und resilienten Entwicklung im Städtevergleich heraus.