Lena Großmann

Fachhochschule Erfurt

Lena Großmann

Lena Großmann ist als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Stadtforschung, Planung und Kommunikation der Fachhochschule Erfurt (ISP) im Rahmen des BMBF-Verbundprojekts „HeatResilientCity“ (Hitzeresiliente Stadt- und Quartiersentwicklung in Großstädten - Bewohnerorientierte Wissensgenerierung und Umsetzung in Dresden und Erfurt) tätig. Im Projekt beschäftigt sie sich vor allem mit Wissensvermittlung und bewohnerorientierten Klimaanpassungsprozessen. Sie erlangte zuvor ihren „Joint Master of Science“ in „Geography of Environmental Risks and Human Security“ an der Universität der Vereinten Nationen und der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und einen Bachelor der „Umweltnaturwissenschaften“ an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich der Klimawandel- und Risikoforschung sowie der Klimaanpassung.