25.02.2021

Digital per ZOOM

Erreichbarkeit in Städten – ein Stadtgespräch über nachhaltige Mobilität

Im Rahmen der Vortragsreihe „Globale Stadtgespräche“ lädt das OECD Berlin Centre gemeinsam mit dem IHS der Erasmus Universität Rotterdam sowie der Cities Alliance herzlich ein zur digitalen Diskussion:

Erreichbarkeit in Städten – ein Stadtgespräch über nachhaltige Mobilität

in Zusammenarbeit mit dem International Transport Forum (ITF)

Donnerstag, 25. Februar, 11.00-12.30 Uhr | Digital per ZOOM

Impulsvortrag: Alexander Lembcke, OECD

Im Anschluss Diskussion mit:

Nicola Schelling, Verband Region Stuttgart
Henrik Falk, Hamburger Hochbahn
Dagmar Keim, Stadt Amsterdam
Katja Schechtner, MIT Massachusetts Institute of Technology und OECD/ITF (bis Ende 2020)

Moderation: Nicola Brandt, OECD

Für nachhaltige Wirtschaftsentwicklung und Chancengleichheit brauchen die Menschen in Städten und ihrem Umland innovative Mobilitätslösungen, die öffentlichen Verkehr mit aktiver Mobilität wie Gehen und Fahrradfahren kombinieren. Auch digitale Unterstützung von Carsharing, on-demand-Lösungen für öffentlichen Verkehr und integrierte Nutzung verschiedener Fortbewegungsmittel können klimafreundliche Mobilität voranbringen. In unserem dritten Stadtgespräch diskutieren wir innovative Mobilitätskonzepte aus Deutschland, Europa und der Welt.

Eine Teilnahme wird über das Anmeldeformular ermöglicht.